Programm

Donnerstag

6. September 2018

9:00 - 10:30

9:00 - 9:05

Univ.-Prof. Dr. Helmut O. Rucker

Begrüßung Graz in Space 2018

 

09:05 - 09:30

Dr. Werner Magnes

Merkur, Erde, Mars und Exoplaneten: 2018 und 2019 starten fünf Satelliten mit Beteiligung des Weltrauminstituts

09:30 - 10:00

Dr. Herbert Lichtenegger

BepiColombo - Reise zum unbekannten Merkur

 

10:00 - 10:30

Dr. Ferdinand Plaschke

Darf es etwas mehr sein? Über die Erkundung des erdnahen Weltraums mit modernen Multi-Satellitenmissionen

 

10:30 - 11:00

coffee break

11:00 - 13:00

11:00 - 11:30

Univ.-Prof. Mag. Dr. Dr. h.c. Helmut O. Rucker

Riese und Zwerg – Juno bei Jupiter und New Horizons bei Pluto

 

11:30 - 12:00

Dr. Georg Fischer

Saturn – Höhepunkte der Cassini-Huygens Mission

 

12:00 - 12:30

Univ.-Prof. Dr. Christine Moissl-Eichinger

Mikroben im Weltraum

12:30 - 14:30

lunch break

13:30 - 14:30:

  • Führung Sonnenteleskop
  • Führung Museum KFU (astron.-historische Instrumente)

14:30 - 16:00

14:30 - 15:00

Dr. Günter Kargl

Highlights der Rosetta Mission

 

15:00 - 15:30

Dr. Martin Volwerk

Ein Felsen im Sturm – Churyumov-Gerasimenkos Wechselwirkung mit dem Sonnenwind

 

15:30 - 16:00

Univ.-Prof. Dr. Arnold Hanslmeier

Ein neuer Blick auf die Sonne – neue Sonnenteleskope und Beobachtungsmethoden

16:00 - 16:30

coffee break

16:30 - 18:00

16:30 - 17:00

Univ.-Prof. Dr. Otto Koudelka

Small Satellites for Remote Sensing Missions

 

17:00 - 17:30

Dr. Carsten Scharlemann

PEGASUS: Ein Jahr im Orbit

 

17:30 - 18:00

Mag. Anita Rinner

Nachhaltige Nutzung des Weltraums – von "Kleinsatelliten" bis "Mega-Konstellationen"

18:00 - 18:30

coffee break

18:30 - 21:00

Abendveranstaltung

 

18:30 - 19:30

Dr. Gernot Grömer

Abenteuer roter Planet – die Mars Expeditions-Simulation AMADEE-18

 

19:30 - 21:00

Diskussion und Buffet

Freitag

7. September 2018

9:00 - 10:30

9:00 - 9:30

Dr. Thorsten Ratzka

Die Vermessung der Welten – Interferometrische Beobachtungen junger Sterne

 

9:30 - 10:00

Dr. Martin Leitzinger

Sonnenähnliche Sterne

 

10:00 - 10:30

Dr. Christian Möstl

Weltraumwetter auf Exoplaneten

10:30 - 11:00

coffee break

11:00 - 12:30

11:00 - 11:30

Dr. Michael Schönhuber

Über Satellitenverbindungen im W-Band Frequenzbereich

 

11:30 - 12:00

Doz. Dr. Helmut Lammer

Entstehung und Evolution der Erd- und Venusatmosphären

 

12:00 - 12:30

Dr. Bruno Besser

Was Sie schon immer über die Weltraumforschung in der Steiermark wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten

12:30 - 14:30

lunch break

14:30 - 16:00

14:30 - 15:00

Univ.-Prof. Dr. Mathias Schardt

Zeitreihenanalyse von Sentinel – Daten für das Umweltmonitoring

 

15:00 - 15:30

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Sulzer

UAV-basiertes Monitoring alpiner Landschaften mittels Flugdrohnen

 

15:30 - 16:00

Dr. Kristina Kislyakova

Die Welten der roten Zwerge

16:00 - 16:30

coffee break

16:30 - 18:00

16:30 - 17:00

Dr. Gerhard Lindner

Die Bedeutung von Reinheit bei der Herstellung von kryogenen Raketenantrieben

 

17:00 - 17:30

Mag. Manuel Scherf

Europlanet 2020 - Planetologie und Weltraumforschung in Europa

 

17:30 - 18:00

Michaela Gitsch

Karrierechance Weltraum

 

 

Im Anschluss Verlosung der Buchpreise